Betreutes Wohnen im SPZ Mülheim
Betreutes Wohnen im SPZ Köln Mülheim

Der Kölner Verein für Rehabilitation e.V. bietet seit Ende der 70er Jahre betreute Wohnplätze als gemeindenahes ambulantes Angebot an. Seit 1983 wird das Angebot "Betreutes Wohnen" aus öffentlichen Mitteln finanziert.

Die Arbeit des BeWo bezieht sich seit der Sektorisierung schwerpunktmäßig auf den Stadtbezirk 9 (Mülheim mit den Stadtteilen Buchheim, Buchforst, Holweide, Dellbrück, Höhenhaus, Dünnwald, Stammheim und Flittard). Hier betreut der Kölner Verein derzeit mehr als 150 Klienten, die sich ungefähr gleich auf Wohngemeinschaften und Einzelbetreuungen verteilen.

Bildergalerie Betreutes Wohnen im SPZ Köln-Mülheim
Der gesellschaftliche Auftrag

Das Betreute Wohnen hat sich zur Aufgabe gemacht, psychisch kranken, erwachsenen Menschen ein Leben möglichst außerhalb von stationären oder teilstationären Einrichtungen der Psychiatrie zu ermöglichen.

Aufgrund seiner flexiblen Angebote ist das BeWo in der Lage, bisher gesellschaftlich ausgegliederte Personen, wie z.B. psychiatrische Langzeitpatienten, räumlich und sozial wieder an ihr Lebensfeld heranzuführen und ihnen damit ein würdiges und integriertes Leben in der Gemeinde zu ermöglichen. Damit stellt das BeWo ein wichtiges Element des bestehenden ambulanten Versorgungssystems für psychisch kranke erwachsene Menschen dar.

Die Klienten leben in eigenen Wohnungen oder in Wohngemeinschaften. Sie erhalten Beratung und praktische Unterstützung in Fragen der sozialen Sicherung, des Umgangs mit Behörden, im Kontakt zu Ärzten und Kliniken sowie in Fragen bezüglich Arbeit, Ausbildung und Tagesstruktur.

  • Individuelle Hilfeplanung
  • Betreuung von psychisch kranken, erwachsenen Menschen in ihren eigenen Wohnungen
  • Betreuung von psychisch kranken, erwachsenen Menschen in unseren Wohngemeinschaften
  • Regelmäßigen Kontakt zu einer Bezugsperson
  • Unterstützung beim Aufbau sozialer Kontakte
  • Hilfe in psychischen und sozialen Krisensituationen
Betreutes Wohnen
im SPZ
Köln-Mülheim
Leitung
Downloads