Online Beratung des Kölner Vereins für Rehabilitation e.V.

Im Dezember 2021 startete die Online-Beratung des Kölner Vereins für Rehabilitation e. V. Seither können sich Menschen schriftlich oder per Video-Chat mit sozialpsychiatrischen Fachkräften und EX-IN GenesungsbegleiterInnen auf kurzem und einfachem Weg in Verbindung setzen.

Symbolbild chat, zwei smartphones mit sprechblasen

Die virtuelle Beratungsstelle ist für Hilfesuchende völlig kostenfrei und auch anonym nutzbar. Angedockt ist das virtuelle Angebot am Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ) in Köln-Ehrenfeld und ergänzt nunmehr dessen Programm: „Wir wollen Menschen, denen der persönliche Kontakt schwerfällt, mit unserer Online-Beratung die Möglichkeit gegeben, in einer schwierigen Lebenslage ein beratendes Angebot wahrzunehmen“ erklärt Lisa Hörnchen, Mitarbeiterin in der Kontakt- und Beratungsstelle des SPZ.

Die Sozialarbeiterin berät mit ihren zwei Kollegen Ulf Adam und Manuel Wolf nach vorheriger Terminvereinbarung Menschen mit seelischer Beeinträchtigung aus ganz Köln kompetent zur Bewältigung von Krisen, Sorgen und Problemen und gibt Orientierung im Hilfesystem. „Unser großer Vorteil gegenüber vergleichbaren Online-Angeboten ist, dass wir hier in Köln präsent sind und im zweiten Schritt immer auch persönliche Angebote aufgesucht werden können“, so Lisa Hörnchen weiter. Die erste Kontaktaufnahme und Terminbuchung erfolgt direkt über die Website der Online-Beratung Assisto Online.

Auf der Website des Angebots werden in unregelmäßigen Abständen Termine für Gruppenchats angeboten. Die moderierten Veranstaltungen haben Themenschwerpunkte wie z. B. Krisenformen, psychiatrische Versorgungssystem oder Entstigmatisierung.

In unserem Flyer finden Sie nochmal alles auf einen Blick. Klicken Sie auf das Bild zum herunterladen:

Flyer download

Ansprechpartner