Tagesstätte im SPZ Mülheim
Tagesstrukturierende Angebote
Beschäftigung | Freizeit | Kommunikation

Die Tagesstätte ist eine teilstationäre Einrichtung und richtet sich mit ihren Angeboten an psychisch erkrankte und behinderte Menschen mit chronischem Krankheitsverlauf. Sie dient der sozialen Wiedereingliederung und der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Bildergalerie Tagesstätte im SPZ Köln-Mülheim

Die Tagesstätte bietet den Menschen mit psychischen Erkrankungen Hilfe und Unterstützung an

  • die noch nicht oder nicht mehr in der Lage sind, eine Arbeit oder arbeitsähnliche Tätigkeit auszuüben,
  • die sich durch ihre häuslichen Tätigkeiten und Ihre Aktivitäten im Rahmen der Freizeitgestaltung nicht hinreichend ausgefüllt fühlen,
  • die eine an Ihre Bedürfnisse und Fähigkeiten anknüpfende tagesgestaltende Beschäftigung, eventuell nur für einige Stunden, möglichst außerhalb des Wohnbereichs benötigen.

Im Team der Tagesstätte arbeiten Ergotherapeuten, Fachkrankenpfleger für Psychiatrie, Arbeitspädagogen und Sozialarbeiter zusammen.

Die tagesstrukturierenden Angebote in den Bereichen Beschäftigung, Freizeit und Kommunikation ermöglichen den Besuchern eine weitgehend selbstständige Lebensführung.

  • Bewegung und Entspannung
  • Schwimmen, Sport in der Halle, Klettern, Walken, Entspannung
  • Ergotherapeutischer Bereich
  • Werken mit verschiedenen Materialien und Techniken, Konzentrations- und Gedächtnistraining, Projektarbeit
  • Holzwerkstatt
  • Fertigung von Dekorationsgegenständen und Kleinmöbeln
  • Fahrradservice
  • Wartung und Instandsetzung von Fahrrädern unter fachlicher Anleitung
  • Kochen
  • Planung, Vorbereitung und Fertigstellung der täglichen Mahlzeit
  • Schreibservice
  • Arbeiten am PC (Infos, Aushänge, Rezepte etc.)
  • Hausservice
  • Hofbegrünung, Wäschepflege, Einkäufe, Botengänge
  • Freizeitgestaltung
  • Besuch kultureller Veranstaltungen, Ausflüge, Wanderungen, Urlaubsfahrt
Die Angebote der Tagesstätte unterstützen bei:
  • dem Aufbau einer individuellen Tagesgestaltung
  • der sozialen Integration in der Gemeinschaft
  • der Stärkung und Förderung bzw. dem Wiedererwerb vorhandener Fähigkeiten

Die Besucher nehmen 3 bis 5 mal pro Woche an den Angeboten teil.

Tagesstätte
im SPZ Köln-Mülheim
Leitung