Der Kölner Verein für Rehabilitation e.V.

Die psychiatrische Versorgung in Köln ist seit 40 Jahren eng mit dem Namen Kölner Verein für Rehabilitation e. V. verknüpft.

Ausgehend von der Aufbruchstimmung in der Psychiatrie der 70er Jahre, gründeten engagierte Kölner Bürger, Politiker und Fachleute 1974 den Kölner Verein für Rehabilitation. Ziel war es, gemeindenah die notwendigen Hilfen für psychisch Kranke anzubieten, um Klinikaufenthalte zu vermeiden, bzw. zu verkürzen und den Betroffenen ein Leben außerhalb von Klinikmauern zu ermöglichen.

Heute bietet der Verein mit rund 150 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ein weitgefächertes Angebot ambulanter und stationärer Hilfen für psychisch kranke Menschen und ist aus der Kölner Psychiatrie nicht mehr wegzudenken.

Unsere Angebote

Aktuelle Informationen