Logo Kölner Verein für Rehabilitation e.V.
   
Hier geht es zur Suchmaschine      

koelnerverein.de   SPZ Ehrenfeld Ambulante psychiatrische Pflege

Startseite Kölner Verein
Sozialpsychiatrisches Zentrum Ehrenfeld
 • Aufgaben und Ziele
 • Betreutes Wohnen
 • Tagesstätte
 • Kontakt- und    Beratungsstelle
 • Sozialpsychiatrischer    Dienst
 • Ambulante
    psychiatrische Pflege
 • Kontakt / Adressen
 • Team
Angebote des Vereins
 • Beratung
 • Wohnen
 • Begleitung und    Beschäftigung
Weitere Einrichtungen
 • Dreikönigenhaus
 • Machabäerhaus
 • MAC BeWo
 • OSKAR
 • Integrationsfachdienst
 • Betreutes Wohnen    Köln-Mülheim
 • Ergotherapie Praxis
 • Tagesstätte Mülheim
Kölner Verein
Kontakt
Psychiatrie in Köln
Presse / Archiv
Interner Bereich


 Š 2011 Medienbüro Dirk Ebel

 

Die ambulante psychiatrische Pflege des DRK
Ambulante psychiatrische Pflege ist ein Hilfsangebot zur Versorgung chronisch psychisch kranker Menschen im eigenen Wohnbereich. Dieser ärztlich verordnete Dienst ermöglicht durch regelmäßige, ein- bis mehrmalige wöchentliche Hausbesuche dem psychisch Kranken, die Folgen seiner psychiatrischen Erkrankung zu verringern. Klinikaufenthalte können durch diese aufsuchende Hilfe verringert, bzw. verkürzt werden. Ambulante psychiatrische Pflege soll psychischer Wiedererkrankung vorbeugen, sie überwinden oder ihre Folgen in Grenzen halten. Durch die Förderung der gesunden Anteile der erkrankten Menschen zielt sie im Wesentlichen auf die Bewältigung von Alltagsproblemen und die konstruktiven Auseinandersetzungen mit der sozialen Umwelt ab.

Die ambulante psychiatrische Pflege wendet sich an erwachsene psychisch kranke Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung aufsuchende Hilfe/Betreuung in ihrem häuslichen Rahmen benötigen und nicht in der Lage sind, bestehende Hilfsangebote selbständig aufzusuchen.
Die Finanzierung erfolgt über die Krankenkassen und die Stadt Köln. Für die psychisch kranken Menschen entstehen in der Regel keine Kosten.

Am Anfang der Betreuung ist es sehr wichtig, eine Beziehung zu dem Patienten aufzubauen, das Krankheitsbild und Veränderungen zu erkennen, um gezielte therapeutische Maßnahmen veranlassen zu können. Hier kommt es auf die Zusammenarbeit zwischen Pflegedienst, Arzt und Angehörigen an.

Oftmals werden psychiatrische Patienten medikamentös behandelt. Den Sinn dieser Behandlung erkennt der Kranke meist jedoch nicht, so dass es der kontinuierlichen Aufklärung und Motivation zur Einnahme, Verabreichung und Kontrolle der Medikamenteneinnahme bedarf. Zudem ist darauf zu achten, dass sämtliche notwendigen Arzttermine eingehalten werden. Es ist sinnvoll, den Patienten dabei zu begleiten.

Die Tages- und Wochenstrukturierung kann der/die Patientin meist kaum noch allein bewältigen. Hierbei benötigt er/sie unbedingt Hilfe, beispielweise durch das Ausarbeiten eines entsprechenden Freizeitangebotes und bei der zu erledigenden Hausarbeit.

Unser Dienst legt Wert auf kontinuierliche Bezugspflege und arbeitet in enger Kooperation mit dem SPZ und der Sozialstation des DRK.



Bild Ambulante psychiatrische Pflege

Bild Ambulante psychiatrische Pflege

Leistungsinhalte der psychiatrischen Pflege:
  • Veranlassen notwendiger diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen
  • Aufbauen einer Beziehung zu Patientin bei spezifischen Krankheitsbildern wegen krankheitsbedingt fehlender Motivation
  • Feststellen und Beobachten des jeweiligen Krankheitszustandes und dessen Entwicklung
  • Sicherstellung notwendiger Arztbesuche
  • Überwachen der Medikamenteneinnahme einschließlich kontinuierlicher Aufklärung und Motivation, Medikamentengabe und Kontrolle der medikamentös bedingten Wirkungen und Nebenwirkungen
  • Aktivieren elementarer Verrichtungen und Training elementarer Fertigkeiten
  • Geistiges und psychisches Training
  • Hilfe beim Erkennen beeinträchtigender Gefühle, Wahrnehmungen und Verhaltensweisen
  • Vorbeugen bei Suizidgefährdung
  • Hilfe bei der Planung und Durchführung der Tages- und Wochenstrukturierung
  • Anleitung der Familienangehörigen / pflegenden Personen

 Hier finden Sie die Adresse, Öffnungszeiten und Telefonnummern: mehr...

Träger des SPZ Köln-Ehrenfeld ist der Kölner Verein für Rehabilitation e.V. in Kooperation mit der Stadt Köln.

zur Stadt Köln
Ambulante psychiatrische Pflege(APP)
Landmannstr. 34,
50825 Köln
Tel. 0221-17099521
E-Mail:
app-ehrenfeld@drk-koeln.de
So finden Sie uns
: mehr...