Logo Kölner Verein für Rehabilitation e.V.
   
Hier geht es zur Suchmaschine      

koelnerverein.de   Betreutes Wohnen Köln-Mülheim Aufgaben und Ziele

Startseite Kölner Verein
Betreutes Wohnen Köln-Mülheim
 • Aufgaben und Ziele
 • Arbeitsweise
 • Team
 • Kontakt / Adressen
 • Stadtteil Köln-Mülheim
Angebote des Vereins
 • Beratung
 • Wohnen
 • Begleitung und    Beschäftigung
Weitere Einrichtungen
 • Dreikönigenhaus
 • Machabäerhaus
 • MAC BeWo
 • OSKAR
 • Integrationsfachdienst
 • Sozialpsychiatrisches    Zentrum Ehrenfeld
 • Tagesstätte Mülheim
 • Ergotherapie Praxis
Kölner Verein
Kontakt
Psychiatrie in Köln
Presse / Archiv
Interner Bereich


 © 2011 Medienbüro Dirk Ebel

 

Die Aufgaben und Zielsetzung des Betreuten Wohnens:
Der gesellschaftliche Auftrag:

Das Betreute Wohnen hat sich zur Aufgabe gemacht, psychisch kranken, erwachsenen Menschen ein Leben möglichst außerhalb von stationären oder teilstationären Einrichtungen der Psychiatrie zu ermöglichen.

Aufgrund seiner flexiblen Angebote ist das BeWo in der Lage, bisher gesellschaftlich ausgegliederte Personen, wie z.B. psychiatrische Langzeitpatienten, räumlich und sozial wieder an ihr Lebensfeld heranzuführen und ihnen damit ein würdiges und integriertes Leben in der Gemeinde zu ermöglichen. Damit stellt das BeWo ein wichtiges Element des bestehenden ambulanten Versorgungssystems für psychisch kranke erwachsene Menschen dar.

Bild Betreutes Wohnen im SPZ Mülheim

Zielgruppe und Bedarf:

Das BeWo des Kölner Vereins stellt ein Angebot für chronisch psychisch kranke Menschen dar, die aufgrund ihrer Erkrankung neben der medizinischen und gegebenenfalls psychotherapeutischen Behandlung eine regelmäßige und kontinuierliche psychosoziale Begleitung durch vertraute Personen benötigen. Diese Betreuung muss im akuten Notfall auch kurzfristig intensivierbar sein.

Voraussetzung zur Aufnahme ins BeWo ist grundsätzlich die freiwillige Entscheidung der Interessenten sowie ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit im Rahmen des BeWo.
Jeder Betreute sollte - abgesehen von Krisenzeiten - in den grundlegenden alltagspraktischen Bereichen bereit sein, eine selbständige Lebensführung anzustreben.

An den Bedürfnissen der zu betreuenden Menschen und dem Grad ihrer jeweiligen Fähigkeiten und Beeinträchtigungen orientiert, bieten wir einerseits Wohngemeinschaften an. Ebenfalls betreuen wir auch (oft alleinstehende) Menschen, die Begleitung und Unterstützung bei der Lebens- und Krisenbewältigung in ihrer eigenen Wohnung brauchen. Hier erfolgt die Hilfe in Form von Einzelbetreuungen.

Bild Betreutes Wohnen im SPZ Mülheim
Betreutes Wohnen Mülheim
Regentenstr. 48    D-51063 Köln
Telefon: 0221-9655930
E-Mail: info-bewo80@koelnerverein.de

So finden Sie uns: mehr...